Mein Weg zum Glück

Der Jahresanfang war bis jetzt noch recht entspannt. Und durch den Tipp, den ich dir gleich ans Herz legen werde, wird es bestimmt im Jahr 2018 auch für dich so weiter gehen.

Ich habe mir vor etwa zwei Wochen die Instagram-Story einer Bloggerin angeschaut, sie erzählte von einem Buch, dass sie zu ihrem 16. Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Ich muss sagen, dass ich der Sache am Anfang kritisch entgegen sah. Doch ich bin mir sicher, dass das total normal ist, weil man selten mit solchen Themen in Kontakt tritt. Nach langem Überlegen, und etwas recherchieren im Internet, entschloss ich mich dazu, mir das Buch zu kaufen. Es geht darum, dass Gedanken die Ursache deiner Gefühle und deines Wohlbefinden sind. Das Buch ,,The Secret“*1 von Rhonda Byrne erklärt, wie du mit deinen Gedanken dein Leben bestimmst und ändern kannst. Denn du allein, bestimmst mit deinen Gedanken wie es dir geht und was du fühlst. Alles was im Buch beschrieben wird, beruht auf dem Gesetz der Anziehung. Wenn du dich jetzt fragst, was dieses Gesetz überhaupt bedeuten kann und wie es deinen Alltag bestimmt, würde ich dir empfehlen das Buch einfach zu lesen. Mich selbst hat es total inspiriert und beeindruckt, wie fesselnd und wahr dieses Buch ist. Wenn es dir genauso geht, wie es mir über 2 Jahre lang ging, dass du unzufrieden mit dir selbst bist und dich selbst nicht liebst. Deine schlechten Gedanken oft deine gute Stimmung und Motivation rauben und du einfach das Gefühl hast, nicht wirklich glücklich sein zu können. Dann lass dich von dem Geheimnis, über das Gesetz der Anziehung inspirieren und ändere deine Situation. Du wirst lernen, wie du dein Glück findest. Ich selbst kann dir dieses Buch empfehlen und ans Herz legen. Damit du auch weißt, wie es mich und mein Leben bis jetzt verändert hat, hier ein kurzes Fazit.

FAZIT: Bereits die ersten Seiten des Buches haben mich inspiriert und fasziniert. Ich hatte das Gefühl, dass ich frei bin von all den schlechten Gefühlen, die mich sonst kontrolliert hatten. Das ich meinen Körper jetzt mehr kennen und lieben gelernt habe. Und ich endlich weiß, wie ich all meine schlechten Gedanken loswerde. Indem ich einfach nicht mehr an sie denke! Ich schmeiße die schlechten Gedanken aus meinem Kopf heraus und lass die gute Gedanken meinen Alltag gestalten. Es klingt so schwer und unbegreiflich, doch das ist es nicht. Du bestimmst darüber, ob deine Gedanken gut oder schlecht sind.

Vielleicht kennst du das Sprichwort, dass du vor dem Schlafen gehen, an etwas Schönes denken sollst. Wenn du das Buch liest, wirst du verstehen warum!

Danke, dass du dir Zeit für meinen Blogpost zum Thema glücklich sein genommen hast. Ich hoffe, das ich dich inspirieren und anregen konnte. Über ein lieben Kommentar, würde ich mich wirklich sehr freuen. Kritik und Verbesserungsvorschläge sind natürlich auch erwünscht. But nobody is perfect!

xx

Ann-Kathrin

( *1 nicht bezahlte Werbung )

01D34E1B-931A-4D0A-9C68-8061A944A861

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s